Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Für das Ausfüllen des Bewerbungsbogens benötigen Sie nur wenige Minuten Zeit. Folgendes ist zu beachten:

  • Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen: aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Qualifikationsnachweise, Urkunden, usw.)
  • Bitte geben Sie im entsprechenden Feld an, bei welchem/n Unternehmen der Gruppe Sie sich initiativ bewerben möchten
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein überaus wichtiges Anliegen und unterliegt den modernsten Sicherheitsstandards. Unsere Datenschutzerklärung liefert Ihnen hierzu Details.
Bitte wählen Sie zunächst ein Land aus, um Ihre Adresse anzugeben.
Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, PowerPoint, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
{{ message }}

Information nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung für Bewerber

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat einen hohen Stellenwert für unser Unternehmen. Wir möchten Sie nachfolgend über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns aufklären:

Verantwortliche Stelle:
Für die Datenerhebung und -verarbeitung ist die LMT Finance & Shared Services GmbH & Co. KG verantwortlich. 

Daten, die für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind:
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erheben und verarbeiten wir gemäß § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) nur die personenbezogenen Daten von Ihnen, die für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Dies sind insbesondere Kontaktdaten, wie Name, Anschrift und Telefonnummer oder E-Mailadresse. sowie alle mit der Bewerbung in Verbindung stehenden Daten, wie Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Antworten auf Fragen etc. . Daneben erheben und verarbeiten wir Ihre Bankverbindungsdaten, zur Erstattung von Reisekosten.

Datenlöschung:
Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich nur solange, wie sie für die Zwecke, für die sie erhoben worden sind, erforderlich sind. Sofern keine Einstellung erfolgt, werden Ihre Daten grundsätzlich spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. 
In Einzelfällen kann es zu einer längeren Speicherung einzelner Daten kommen, wenn Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen (z.B. im Falle einer Reisekostenerstattung). Die Speicherdauer richtet sich dann nach der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bspw. aus der Abgabenordnung (6 Jahre) oder dem Handelsgesetzbuch (10 Jahre). Die Datenverarbeitung erfolgt dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. den einschlägigen Normen aus dem HGB bzw. der AO.

Vertrauliche Behandlung Ihrer Daten:
Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und übermitteln diese nicht an Dritte.  
Ggf. setzen wir streng weisungsgebundene Dienstleister ein, die uns z. B. in den Bereichen EDV oder der Archivierung und Vernichtung von Dokumenten unterstützen und mit denen gesonderte Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen wurden. 

Ihre Datenschutzrechte:
Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO) oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. 

Ihre Datenschutzrechte können Sie hier geltend machen:
KONTAKTDATEN     
Herr Ralph Zimpel
LMT Finance & Shared Services 
GmbH & Co. KG    
Grabauer Straße 24
21493 Schwarzenbek
Tel.: 04151/12524
E-Mail: rzimpel@lmt-fshs.com

Darüber hinaus haben Sie als betroffene Person das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts oder des Arbeitsplatzes der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. 

Unser Datenschutzbeauftragter:
Bei der Erfüllung unserer datenschutzrechtlichen Pflichten werden wir von unserem Datenschutzbeauftragten unterstützt. Nennen Sie im Falle einer Anfrage bitte das betreffende Unternehmen, um das es hierbei geht. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88        E-Mail: office@datenschutz-nord.de
28217 Bremen                 Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erteile die Einwilligung in die Erhebung und Nutzung meiner vorstehend eingegebenen Daten.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbung innerhalb der Unternehmensgruppe ggf. weitergegeben wird. Bei Initiativbewerbungen ist Ihre Zustimmung dazu notwendig, um Ihre Bewerbung passend zuzuordnen.


Zurück